Wir sind für Sie da!
24/7 Störungshotline


    
+49(0)9181.5120212
+49(0)151.12013551


              
Cover PageTIHydraulikaufzug

Weblog - aktuelle Artikel

Weltraumaufzug als Aufzug der Zukunft
Wissenschaftler aus Hongkong haben untersucht, ob Nanoröhrchen aus Kohlenstoff dazu geeignet sind, ein Seil herzustellen, das lang genug ist für einen Aufzug ins Weltall. CNTs werden zu Fasern versponnen. Die CNTs werden zu großen Fasern versponnen, aus denen Seile hergestellt werden. Diese Seile würden einen Weltraum-Aufzug möglich machen.
Weiterlesen
Aufzüge erleichtern gesellschaftliche Teilhabe
Vor allem Aufzüge und Fahrstühle können dazu beitragen, das Leben von Menschen mit körperlicher Behinderung zu verbessern.
In Kaufhäusern, Bahnhöfen, Krankenhäusern und öffentlichen Gebäuden
Weiterlesen
Aufzugsnormen DIN EN 81-1 und DIN EN 81-2
Die Aufzugsnormen DIN EN 81-1 und DIN EN 81-2 bleiben auch in Zukunft für die Aufzugsinstandhaltung und den Aufzugsbau bestehen. Darauf hat sich die für die Aufzugsbranche zuständige Normungsorganisation festgelegt. Die Aufzugsfirmen begrüßen dies, weil die für Aufzugsbetreiber bekannte Augzugssicherheitsregeln bleiben.
Weiterlesen
Mehr Aufzugstechniker für noch mehr Aufzugsservice
AUFZÜGE AVATEC vergrößert sein Serviceteam für noch mehr Aufzugsservice. Wir freuen uns Ihnen einen weiteren Aufzugstechniker vorzustellen.
So stellen wir sicher, dass wir auch in Zukunft den von uns gewohnten Aufzugsservice anbieten können.
Weiterlesen

 
Aufzugslogo           

Der Hydraulikaufzug bzw. Hydraulikfahrstuhl

Die modernsten Aufzugsanlagen


      

               

         

Funktionsbeschreibung einer hydraulischen Aufzugsanlage

Der Hydraulikaufzug basiert auf einem einfachen Konzept von Zylinder und Öldruck. Zylinder, die mit der Aufzugskabine verbunden sind, schieben den Aufzug durch entsprechendem Öldruck nach oben. Daher benötigen Hydraulikaufzüge kein Gegengewicht. Die Abwärtbewegung erfolgt dank natürlicher Schwerkraft. Lediglich ein Ventil steuert und kontrolliert dabei die Abwärtsbewegung der Aufzugskabine.

Während seilbetriebene Aufzugsanlagen auch bei der Abwärtsfahrt Motorleistung und damit Energie benötigen, fährt ein Hydraulikaufzug immer sehr kostengünstig nach unten.

Durch das Gegengewicht bei seilbetriebenen Aufzügen, ist immer eine relative Traglast zu heben. Dabei spielt es weniger eine Rolle, ob der Aufzug voll beladen ist, oder nur zur Hälfte. Bei Hydraulikaufzügen wächst der benötigte Druck mit der Beladung des Aufzugs.Je höher die Traglast, desto höher der Öldruck und die dafür benötigte Energie.
              











                              

Qualitätsleistung von

         

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Hoher Erfahrungswert bei Hydraulikaufzügen
  • Umweltbewusstes Handeln unserer Aufzugsfirma
  • Wir optimieren Ihren Aufzug nur dann, wenn sich die Investitionskosten relativ schnell amortisieren.



          

          

Energie-Einsparpozenzial bei Hydraulikaufzügen / Hydraulikfahrstühlen

Da Hydraulikaufzüge bei der Abwärtsfahrt keine Energie benötigen und der Energieaufwand bei der Aufwärtsfahrt auch stark von der Aufzugsgeschwindigkeit abhängt, kann man bis zu 20 % Energiekosten einsparen, wenn man die Abwärtsgeschwindigkeit erhöht und die Aufwärtsgeschwindigkeit reduziert. Die durchschnittliche Verkehrsgeschwindigkeit bleibt dabei die selbe. Hydraulikaufzüge haben demnach für die Aufwärtsbewegung und Abwärtsbewegung unterschiedliche Energieeffizienzeinstufungen.

Die Entscheidung, ob man einen seilbetriebenen Aufzug oder einen Hydraulikaufzug einbaut, sollte unbedingt von der erwarteten Nutzung abhängen. Da Aufzüge viele Jahrzehnte im Betrieb bleiben, armotisieren sich die Baukosten allein durch die Energieersparnis, wenn man sich für den richtigen Aufzug entschieden hat.


Energieverluste bei Hydraulikaufzügen / Hydraulikfahrstühlen

Beim Hydraulikaufzug benötigen die Mechanik, das Hydraulikaggregat und das Pumpenaggregat Energie. Jedes der 3 Bereiche hat seinen eigenen Wirkungsgrad.


Der Wirkungsgrad der Mechanik bei Hydraulikaufzügen

Der Wirkungsgrad der Mechanik hängt von der Reibung ab, die durch das Gleiten von beweglichen Teilen auf festen Teilen entsteht. Konkret ist das beim Hydraulikaufzug sowohl die Friktion des Kolbens an den Dichtungen, als auch die Friktion der Gleitschuhe an den Führungen.


Der hydraulische Wirkungsgrad beim Hydraulikaggregat und dem Pumpaggregat
Der hydraulische Wirkungsgrad hängt mit dem Druckverlust des Regelventils zusammen. Um die Aufzugsgeschwindigkeit zu steuern regelt dieses Ölventil den Ölfluss zum Kolben. Allein 20 % der Ölmenge werden für den statischen Anlagendruck benötigt. Außerdem wird der Wirkungsgrad durch die Motorleistung beeinflusst. Da bei fast allen Anlagen der Motor in Öl getaucht werden muss, entsteht ein Rotationswiderstand, der ca. 10 Prozent des Leistungsverlusts ausmacht.






Suchbegriffe für diesen Beitrag:

Aufzug, Fahrstuhl, Aufzugsanlage, Aufzügen, Fahrstühlen, Aufzugsanlagen, Aufzugswartungsfirma, Aufzugstechnik, Aufzugswartung, Wartung, Hydraulikaufzug, Aufzüge, Hydraulikfahrstuhl, Hydraulikfahrstühle, Hydraulikaufzüge, Aufzugsmaterial, Aufzugssanierung, hydraulische Aufzugsanlage, Aufzugsmotor, Aufzugsantrieb, 


Die Informationen über den Hydraulikaufzug auf unserer Aufzugswebsite wurden nach bestem Wissen von unserem Aufzugsunternehmen zusammengestellt und dienen der allgemeinen Information zum Hydraulikaufzug. Diese Informationen über den Hydraulikaufzug können eine individuelle Beratung durch einen Aufzugstechniker nicht ersetzen! Eine Haftung aufgrund der hier gegebenen allgemeinen Hinweise zum Hydraulikaufzug ist ausgeschlossen. Vervielfältigung und Verbreitung der hier angegebenen Informationen zum Hydraulikaufzug nur mit schriftlicher Genehmigung von AUFZÜGE AVATEC in der Metropolregion Nürnberg, Fürth, Amberg, Neumarkt in der Oberpfalz und Regensburg. 



Technische Information über den Hydraulikaufzug bzw. Hydraulikfahrstuhl von AUFZÜGE AVATEC aus Neumarkt in der Oberpfalz für die Metropolregion Nürnberg, Fürth und Erlangen, sowie Amberg und Regensburg.





         
Sicherheits-
Check
 
Leistungs-
Check
 
Energie-
Check
 
24h
Bereitschaft
 


Downloads und Formulare