Wir sind für Sie da!
24/7 Störungshotline


    
+49(0)9181.5120212
+49(0)151.12013551


              
Cover PageAufzugskundendienstÖlanalyse für Aufzüge

Weblog - aktuelle Artikel

Weltraumaufzug als Aufzug der Zukunft
Wissenschaftler aus Hongkong haben untersucht, ob Nanoröhrchen aus Kohlenstoff dazu geeignet sind, ein Seil herzustellen, das lang genug ist für einen Aufzug ins Weltall. CNTs werden zu Fasern versponnen. Die CNTs werden zu großen Fasern versponnen, aus denen Seile hergestellt werden. Diese Seile würden einen Weltraum-Aufzug möglich machen.
Weiterlesen
Aufzüge erleichtern gesellschaftliche Teilhabe
Vor allem Aufzüge und Fahrstühle können dazu beitragen, das Leben von Menschen mit körperlicher Behinderung zu verbessern.
In Kaufhäusern, Bahnhöfen, Krankenhäusern und öffentlichen Gebäuden
Weiterlesen
Aufzugsnormen DIN EN 81-1 und DIN EN 81-2
Die Aufzugsnormen DIN EN 81-1 und DIN EN 81-2 bleiben auch in Zukunft für die Aufzugsinstandhaltung und den Aufzugsbau bestehen. Darauf hat sich die für die Aufzugsbranche zuständige Normungsorganisation festgelegt. Die Aufzugsfirmen begrüßen dies, weil die für Aufzugsbetreiber bekannte Augzugssicherheitsregeln bleiben.
Weiterlesen
Mehr Aufzugstechniker für noch mehr Aufzugsservice
AUFZÜGE AVATEC vergrößert sein Serviceteam für noch mehr Aufzugsservice. Wir freuen uns Ihnen einen weiteren Aufzugstechniker vorzustellen.
So stellen wir sicher, dass wir auch in Zukunft den von uns gewohnten Aufzugsservice anbieten können.
Weiterlesen
AUFZÜGE AVATEC ist Ihr Spezialist für die Ölanalyse / Aufzugsölanalyse bzw. Hydraulikölanalyse und Hydrauliköl-Filtration beim Aufzug, bzw. Fahrstuh und der Aufzugsanlage in Nordbayern ab Regensburg und der Metropolregion Nürnberg, Amberg Fürth und Erlangen.

Die Aufzugtechnik-Firma AUFZÜGE AVATEC aus Pilsach bei Neumarkt in der Oberpfalz ist Ihr Spezialist für die Hydrauliköl-Analyse und Hydrauliköl-Filtration beim Aufzug.

Hydrauliköl beim Aufzug bzw. Fahrstuhl

Bei hydraulisch angetriebenen Aufzügen werden viele Aufzugsstörungen durch verunreinigtes und veraltetes Hydrauliköl verursacht.
Kompliziert und intensiv wird die Fehlerbehebung, wenn durch verschmutztes oder veraltetes Hydrauliköl die Aufzugsstörung indirekt verursacht wird, weil betriebsrelevante Bauteile auf Grund des schlechten Hydrauliköls übermäßig verschlissen werden und diese Bauteile dann den Ausfall verursachen.

Aufzugsmonteure wechseln dann das defekte Bauteil aus, was die Aufzugsstörung auch behebt, aber das ausgewechselte Bauteil kann dann in kürzester Zeit wegen der schlechten Hydraulikölqualität ebenfalls kaputt gehen und eine Betriebstörung des Aufzugs verursachen.

Die Sichtkontrolle des Hydrauliköls gehört deshalb zu den Standarduntersuchungen unserer Wartungseinsätze.

Vor einem kostenintensiven Hydraulikölwechsel, empfehlen wir eine kostengünstige und herstellerunabhängige Hydraulikölanalyse.

Bei verunreinigtem Hydrauliköl bieten wir günstige Hydrauliköl-Filtrationen an.
  • Keine kostenintensive Umrüstung notwendig.
  • Hydrauliköl-Filtration machen unsere Servicetechniker bei laufendem Betrieb.

Die Vorteile bei qualitativ reinem Hydrauliköl

  • Geringere Standzeiten der Aufzugsanlage.
  • Betriebskostenersparnis von bis zu 45 Prozent.
  • Reduzierung der Störanfälligkeit der Aufzugsanlage und der Aufzugskomponenten.
  • Verlängerung der Hydraulikölhaltbarkeit beim Aufzug.
  • Das Filtersystem blockiert nicht mehr.
  • Langsamere Verschlammung des Öltanks der Aufzugsanlage.
  • Weniger Ablagerungen und dadurch geringerer Komponentenverschleiss.



Suchbegriffe für diesen Beitrag:

Aufzug, Aufzugsanlage, Fahrstuhl, Lift, Ölanalyse, Aufzugsölanalyse, Hydraulikölanalyse, Aufzugstechnik, Wartungsmonteur, Hydrauliköl-Analyse, Aufzugsöl-Analyse, Öl-Analyse, Hydrauliköl-Filtration, Aufzügen, Servicetechniker, Lieferaufzug, Personenaufzug, Hydraulikölqualität, Hydraulikölhaltbarkeit, Aufzugstechniker,


AUFZÜGE AVATEC ist Ihr Spezialist für die Ölanalyse / Aufzugsölanalyse bzw. Hydraulikölanalyse und Hydrauliköl-Filtration für Aufzüge, bzw. Fahrstühle und Aufzugsanlagen in Nordbayern ab Regensburg und der Metropolregion Nürnberg, Amberg Fürth und Erlangen.



         
Sicherheits-
Check
 
Leistungs-
Check
 
Energie-
Check
 
24h
Bereitschaft
 


Downloads und Formulare